Traumhochzeit im Casino

Hochzeitsgang Blumen

Quelle: Pixabay

Die meisten unverheirateten Menschen haben eine ziemlich exakte Vorstellung davon, wie ihre Hochzeit aussehen soll. Nicht nur die Gästeliste spielt dabei eine wichtige Rolle, sondern vor allem auch die Location. Ob mitten in einem Wald, am Strand oder auf einer mittelalterlichen Burg – der Fantasie sind nur wenige Grenzen gesetzt. Wer auf Glücksspiel steht, dem gefällt sicher die Vorstellung, seine Hochzeit in einem Casino zu veranstalten. Das garantiert eine besondere Atmosphäre, außerdem können das Brautpaar und die Gäste nach der Zeremonie gleich ein paar Spielautomaten ausprobieren. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich gibt es einige Casinos, in denen sich Paare das Jawort geben können.

Das Casino von Baden-Baden

Seit beinahe 200 Jahren befindet sich die Spielbank von Baden-Baden im Kurhaus der baden-württembergischen Stadt – und die Location hat sich diesen historischen Charme bis heute bewahrt. Das Casino ist in vier Räumlichkeiten untergebracht, die jeweils ihren eigenen Charakter haben. Eine davon ist der Salon Pompadour, den das Standesamt von Baden-Baden als Location für Hochzeiten anbietet. Der Salon ist von den Zimmern französischer Villen inspiriert, darin befinden sich unter anderem ein weiß marmorierter Kamin, gepolsterte Stühle und Kronleuchter aus Paris. Laut Auskunft des Standesamts kostet die Miete für eine Hochzeit im Salon Pompadour 385 Euro plus Mehrwertsteuer. Bei der Planung ist jedoch zu bedenken, dass Trauungen nur freitags um elf Uhr vorgenommen werden.

Die Spielbank Hohensyburg in Dortmund

Moderner, aber nicht minder reizvoll ist das Casino Hohensyburg in Dortmund, das interessierten Paaren ebenfalls als Location für Hochzeiten zur Verfügung steht. Benannt ist die Spielbank nach der Burgruine, die sich ganz in der Nähe befindet. Das Gebäude, in dem das Casino untergebracht ist, wurde 1985 eröffnet und folgt einem sehr klaren architektonischen Stil. Die Veranstaltungsräume haben eine Gesamtfläche von etwa 1.000 Quadratmetern, gastronomische Betriebe und moderne Tontechnik im Haus sorgen für die optimale Organisation.

Spielautomaten Casino

Quelle: Pixabay

Das Casino Zell am See

Nur wenige Jahre alt ist das Casino Zell am See, wurde es doch erst Anfang 2016 eröffnet. Entstanden ist es aus einem ehemaligen Parkhaus vom „Grand Hotel Zell am See“, selbstverständlich wurde das Gebäude grundlegend umgebaut und modernisiert. Nun können Glücksspieler darin die zahlreichen Angebote wahrnehmen. Die Lage des Casinos in unmittelbarer Nähe zum Zeller See macht es zur idealen Location für eine Hochzeitsfeier. Nach der Trauung am Ufer des Sees können das frischgebackene Ehepaar und seine Gäste im Casino ihr Glück versuchen. Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten befinden sich in ausreichender Menge in der Touristenstadt Zell am See.

Das Casino Baumgarten in Wien

Eine Hochzeit in Wien ist für viele Menschen an sich schon eine traumhafte Vorstellung. In einer stilvollen Location wie dem Casino Baumgarten wird sie wunderschöne Realität. Das Gebäude wurde nämlich im Jahr 1779 als Schloss Oberbaumgarten errichtet. Im 19. Jahrhundert entstand daraus ein Casino. Heute werden darin zwar keine Glücksspiele mehr veranstaltet, die Räumlichkeiten erinnern dennoch stark an damals. Der 285 Quadratmeter große Theatersaal ist der ideale Ort, um eine Hochzeitsfeier abzuhalten. Zusätzlichen Platz für viele Gäste bieten die Terrasse und zwei angrenzende Räume. Insgesamt können sich bis zu 700 Personen gleichzeitig im Casino Baumgarten aufhalten. Die Örtlichkeit ist per Straßenbahn, U-Bahn und Bus gut erreichbar. 

Do it Yourself

Wer nicht in der Nähe eines Casinos wohnt, in dem geheiratet werden kann, oder keine Lust hat, eine hohe Saalmiete zu bezahlen, kann seine Hochzeitsfeier auch auf eigene Faust mit dem passenden Ambiente versehen. Dazu muss lediglich eine ausreichend große Location gemietet werden, die für den entsprechenden Zweck dekoriert werden kann. Verschiedene Unternehmen bieten Roulette- und Pokertische zur Miete an, mit den richtigen Accessoires und etwas Kreativität lassen sich auch normale Esstische entsprechend ausstatten. Eigens angestellte Statisten treten als Croupiers auf, und die Gäste werden zu Beginn der Feier mit Spielgeld ausgestattet. Die Scheine können mit Bildern der Brautleute versehen werden, was sie nicht nur zum witzigen Element der Feier macht, sondern auch zu einem kreativen Souvenir für die Hochzeitsgesellschaft. Weil es recht schwierig sein dürfte, Spielautomaten zum Ort der Hochzeitsfeier zu bringen, stellen Online-Spielautomaten eine clevere Alternative dar. Sie können auf verschiedenen Computern im Saal gespielt werden.

World Series of Poker 2020: bald ist es soweit Die Trends im Jahr 2020