Apple iPhone SE 2020: ein Traum für Casino-Nutzer?

Smartphone

Quelle: Pixabay

Wer viel Zeit mit seinen favorisierten Online-Spielautomaten verbringt, schaut beim Kauf neuer mobiler Hardware genau hin. Neben einer guten Konnektivität oder einem schicken Design muss das Smartphone nämlich auch für die Anzeige von Casino-Apps gut geeignet sein – so wie das iPhone SE. Apple tritt 2020 mit einer neuen Version seines beliebten Modells an. Das Smartphone ist kleiner als die Flaggschiff-Modelle und deutlich günstiger. Trotzdem packt der Hersteller eine beeindruckende Hardware in das Aluminium-Gehäuse.  

Starkes Angebot im Einsteigerbereich

Apple ist vor allem bekannt für seine Premium-Smartphones, zu denen aktuell die Modelle iPhone 11 und iPhone 11 Pro gehören. In der letzten Generation waren bereits die Modelle iPhone X und iPhone XS mit einem hochwertigen OLED-Bildschirm ausgestattet und haben damit Maßstäbe setzen können. Die neuen Premium-Modelle sind hingegen vor allem mit einer deutlich besseren Kamera-Technik versehen. Doch diese High-End-Leistung hat auch ihren Preis.
Nicht wenige der genannten Modelle lagen in Abhängigkeit von der Speicherausstattung bei Markteinführung bei einem Preis oberhalb von 1.000 Euro. Nicht jeder ist bereit, so viel Geld zu bezahlen und für Casino-Apps ist das in der Regel auch gar nicht nötig. Beim online Spielautomaten spielen kommt es nicht auf reine Rechengeschwindigkeit an. Hier spielen andere Faktoren eine Rolle und günstigere Modelle stellen häufig die bessere Lösung dar. Und genau diese Lösung liefert Apple mit dem iPhone SE.
Wer sich für die Variante mit 64 GB Speicher entscheidet, zahlt deutlich weniger als 500 Euro. Damit bewegen wir uns preislich in gänzlich anderen Dimensionen als bei den Top-Modellen. Einem viel größeren Käuferkreis sollte es dank des iPhone SE möglich sein, in die Smartphone-Welt von Apple einzusteigen. Und selbst mit einer Speicherausstattung von 128 GB liegen wir preislich nur knapp oberhalb von 500 Euro. Etwas teurer wird es erst mit 256 GB, dann steigt der Preis auf etwa 650 Euro. Das ist aber immer noch etliche Hundert Euro vom iPhone 11 entfernt.
Die Preisgestaltung ist beeindruckend, denn immerhin werkelt hier ein A13 Bionic Chip mit Neural Engine der dritten Generation. Das Smartphone ist damit für reine Casino-Apps schon fast überdimensioniert. Zum kleinen Preis nimmt der Käufer diese Leistung aber gerne mit.

Die Portabilität fällt hoch aus

Das iPhone SE ist in einem leichten und kompakten Gehäuse untergebracht und damit ideal geeignet für den mobilen Einsatz. Wer gerne unterwegs im Bus oder in der Bahn das Smartphone zückt, um noch ein Spiel in seiner Lieblings-Casino-App zu versuchen, weiß das zu schätzen. Das iPhone SE 2020 ist nur 138 mm lang und 67 breit bei einer Höhe von 7,3 mm. Dieses Smartphone rutscht problemlos in jede Tasche und stellt keine besonderen Anforderungen an den Transport.
Besonders interessant ist aber das Gewicht, das mit 148 g sehr gering ausfällt. Das Smartphone liegt damit auch beim längerer online Spielautomaten spielen bequem in der Hand. Trotzdem muss der Nutzer nicht auf Qualität verzichten. Das Gehäuse ist auch hier ebenso wie bei den Premium-Modellen aus Aluminium gefertigt und bietet damit eine hervorragende Stabilität und Haltbarkeit. Zudem sorgen die abgerundeten Kanten für eine angenehme Haptik.

iPhone

Quelle: Pixabay

iPhone SE kommt ohne Notch aus

Zu den hervorstechenden Merkmalen der Premium-Modelle von Apple und anderer Hersteller gehört die sogenannte Notch. Hierbei handelt es sich um eine Aussparung am oberen Rand auf der Vorderseite des Smartphones, wo die Ingenieure die Sensortechnik wie zum Beispiel die Frontkamera unterbringen. Das ist wichtig für die Gesichtsentsperrung. Das iPhone SE kommt ohne eine solche Notch aus. Und das kann bei Spiele-Apps durchaus vorteilhaft sein, denn die Notch-Einbuchtung nimmt immer ein wenig Anzeigefläche weg. Das ist beim iPhone SE nicht so. Aus diesem Grund eignen sich die eher traditioneller designten Smartphones wie das SE sehr gut für Casino-Apps.

Hervorragendes Display mit angenehmer Größe

Für Spieler und Nutzer von Casino-Apps spielt natürlich das Display eines Smartphones die herausragende Rolle. Das iPhone SE 2020 besitzt mit einer Größe von 4,7 Zoll in der Diagonalen viel Anzeigefläche für Spiele-Apps. Umgerechnet stehen 11,94 cm zur Verfügung. Apple setzt wie bei seinen Smartphones üblich auf ein anderes Seitenverhältnis als die meisten anderen Hersteller und bietet beim iPhone SE ein Display im Format 4:3.
Was bedeutet das im Vergleich zu einem Breitbilddisplay mit 16:9? Das Display ist weniger länglich und bietet mehr Platz in der Höhe, wenn der Anwender das Smartphone im Landscape-Modus nutzt. Es ist nicht zu unterschätzen, welche Vorteile die zusätzliche Fläche bei Apps wie zum Beispiel Spielautomaten-Spiele bietet. Automaten benötigen in der Regel relativ viel Platz in der Höhe und weniger Platz in der Breite. Hier kommt einem das Format von 4:3 entgegen. Bei einem länglicheren Display verschenkt der Entwickler im Landscape-Modus sonst viel Platz an den Seiten. Das muss mit dem iPhone SE nicht sein.

Die Anzeigequalität weiß ebenfalls zu gefallen

Hinzu kommt beim Display eine hohe Anzeigequalität. Apple setzt auf ein hochwertiges Panel mit IPS-Technologie. Der Bildschirm zeigt 1.334 x 750 Pixel an und bietet damit eine Pixeldichte von 326 ppi. Daraus resultiert eine hohe Bildschärfe, die echte Vorteile beim Lesen von Text oder Labels auf Spielelementen bietet. Grafiken zeigt der Bildschirm in hoher Qualität und mit überzeugender Lebendigkeit an. Dafür sorgt das True Tone Display mit großem P3-Farbraum und einem Kontrastverhältnis von 1.400:1.

Das einzige Smartphone mit Home-Button

Früher hatten alle Apple-Smartphones den großen Home-Button unten in der Mitte. Damit gelangt der Nutzer bequem zur Seite mit seinen Apps zurück. Das iPhone 8 war das letzte große Modell von Apple, das mit einem solchen physischen Home-Button ausgestattet war. Apple hat die Produktion des iPhone 8 jedoch mittlerweile eingestellt. Damit kommt dem iPhone SE die besondere Rolle zu, das einzige Smartphone von Apple zu sein, das über einen solchen Home-Button verfügt. Einige traditioneller eingestellte Spieler bevorzugen Geräte mit dem Home-Button und sollten sich daher das iPhone SE 2020 ganz genau ansehen. Apple hat den Home-Button hier noch nicht weggelassen.

Fazit

Das iPhone SE ist gerade für Nutzer von Spielautomaten-Spiele-Apps eine sinnvolle Anschaffung. Es ist kompakt genug für den mobilen Einsatz und das Spiel am Roulette-Tisch zwischendurch sowie für ausgedehnte Spielesitzungen über einen ganzen Abend hinweg. Das Hauptargument bleibt aber der günstige Preis für ein so leistungsstarkes Modell.

Beeinflussen Glücksspiele den Hauskredit? Wetten auf die Wörter des Jahres