Bücher über Glücksspiel und mehr

Geöffnete Bücher aufeinander

Quelle: Pexels

Ein echter Glücksspiel-Fan will möglichst viel über die Glücksspiele wissen. Natürlich gibt es eine Menge Informationen im Internet, aber Bücher sind für einige Menschen viel besser, als nicht überprüfte Angaben aus dem Netz. Wer den professionellen Autoren der Bücher über Glücksspiel mehr vertraut, möchte auch deren Namen wissen. In unserem heutigen Blog stellen wir Ihnen einige ganz tolle und interessante Bücher rund um das Thema Glücksspiel – von persönlichen Geschichten, über Strategien bei Blackjack oder Roulette bis zu Arbeitsbüchern vor. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre.

1. Bücher über Glücksspielstrategien

Sharp Sports Betting von Stanford Wong

In diesem Buch dreht es sich um Sportwetten und Sie werden verschiedene Wettmethoden kennenlernen. Um dieses Buch zu verstehen, ist ein wenig mathematisches Grundwissen nötig. Das Buch enthält verschiedene Probleme und ihre Lösungen. Sie lernen Strategien kennen, um Sportwetten zu gewinnen.

Das große Gewinnerbuch mit den besten Strategien für Lotterien, Roulette, Sportwetten und mehr ... Insiderwissen pur! Von Robert Neuendorf

In diesem Buch zeigt Robert Neuendorf die besten (Insider-)Strategien für Lotterien, Roulette, Sportwetten und Gewinnspiele auf. Das Buch ist sehr Umfassend, direkt und sofort umsetzbar. Dieses einzigartige Handbuch ist ein Muss für jeden Gewinnspielfreak!

Roulette: Lehrbuch für eine systematische Roulette-Strategie von Manfred Kubny

Erstmalig in der Geschichte der Spielsysteme integriert die Roulettestrategie Deltaspiel für Dutzend und Kolonne die psychische Beschaffenheit der Persönlichkeit des Spielers als tragenden Teil in die Systematik der Spielanleitung und macht ihn zum Ausgangspunkt jeglichen Handelns. Die neue Roulettestrategie verbindet die wissenschaftliche Vorgehensweise von Manfred Kubny und die unternehmerische Strategie und Konzeption von Hans Linden.

2. Bücher über Glücksspielgeschichten

Molly's Game: Der Insiderbericht über die Pokerrunden der Stars - vom Molly Bloom

In den späten 2000ern veranstaltete Molly Bloom die gefragtesten und teuersten Poker-Runden Hollywoods. Alle wollten dabei sein, nur wenige wurden eingeladen. An ihrem Tisch wurden Hunderte Millionen Dollar verloren und gewonnen – und das von Berühmtheiten wie Leonardo DiCaprio und Ben Affleck ebenso wie von Industriebossen, Spitzenpolitikern und Finanzmogulen. Molly lebte wie ihre Kunden: Privatjets, Luxus-Suiten und auf Du und Du mit der Elite der Traumfabrik Hollywood. Detailreich beschreibt sie eine skandal- und geheimnisumwitterte Welt, zu der Normalsterbliche keinen Zugang haben.

Roll The Bones von David G. Schwartz

Der Autor dieses Buches ist der Direktor des Zentrums für Spieleforschung an der Universität von Nevada. Dies gibt Ihnen nur einen Einblick in das große Wissen, das er über das Thema hat, über das er in seinem Glücksspielbuch geschrieben hat.

Roll the Bones erzählt über die Ursprünge der Glücksspiel-Utensilien, die das Spiel geprägt haben. Das Buch erzählt auch über einige der berühmtesten Kartenstars ihrer Zeit, wie etwa dem französische Schriftsteller Voltaire, der im 18. Jahrhundert den Trick zum Gewinn einer Lotterie herausbekam und als Belohnung 9 Millionen Franc mit nach Hause nahm.

Geld - Spiel - Glück: Glücksspiele und -spieler aus historischer, philosophischer und psychologischer Sicht von Ursula Kampmann

Auf wie viele Arten konnten sich Glücksspieler um 1550 ruinieren? Was verbindet Religion mit dem Glücksspiel oder Dostojewskis "Spieler" mit James Bond? Wer träumt vom großen Los, wer von der Gewinnserie am Spielautomaten? Und der Betrieb in eines Casino - wie erleben ihn Spieler und Angestellte? In Beiträgen aus unterschiedlicher Warte wirft die Autorin einen Blick auf das Spiel mit dem Glück.

3. Glücksspiel-Arbeitsbücher

Beating the Casinos at Their Own Game von Peter Svoboda

Das Aussehen des Buches ist das erste, was Sie anziehen wird. Die glänzenden Seiten und die üppigen und farbenfrohen Abbildungen sind das, was der Leser zuerst bemerkt, wenn er das Buch in Händen hält. Peter Svobodas Buch über Glücksspiele ist die Art von Text, der offen für Amateure geschrieben wurde, und als solche braucht es seine Zeit, um die Grundlagen jedes einzelnen Spiels zu erklären.

Wenn Sie nach einem Ausgangspunkt für ein Glücksspielbuch suchen, das in einfachen Worten erklärt wird, wie man Casino-Spiele spielt und dabei gewinnt, dann ist dieses Buch sehr praktisch und deckt alle Grundlagen ab.

Das Poker-Workout: Das Arbeitsbuch für alle, die ihr Spiel trainieren und spielend Geld verdienen wollen - von Jan Meinert

Pokerexperte und Bestsellerautor Jan Meinert hat erneut tief in die Trickkiste gegriffen und lässt sich dabei vom Leser buchstäblich in die Karten schauen. Er führt 100 Beispielhände an und zeigt so, wie man theoretisches Wissen praktisch umsetzt. Das Poker-Workout ist das perfekte Arbeitsbuch für alle, die ihr Spiel trainieren und spielend Geld verdienen wollen. Mit zahlreichen Übungen zum Selbstlösen und wertvollen Profitricks!

Harrington on Hold'em: Strategisches Spiel. Band 1: Das Arbeitsbuch – von Dan Harrington

In Harrington on Hold’em, Band 1: Strategisches Spiel erläuterte Dan Harrington, wie man in den frühen Phasen eines Turniers spielt, wenn die meisten Spieler am Tisch viele Chips haben und die Blinds und Antes niedrig sind. In Harrington on Hold’em, Band 2: Das Endspiel erklärte er, wie man in den späteren Phasen eines Turniers spielt, wenn das Feld kleiner geworden ist, die Blinds und Antes steigen und sich das große Preisgeld in Reichweite befindet.

4. Sonstige Bücher über das Glücksspiel

The Professor, the Banker, and the Suicide King von Michael Craig

Wenn Sie High Stakes Poker spannend finden, dann ist dies das richtige Buch. Das Buch ist im Glanz und Glamour von Las Vegas angesiedelt und folgt der Entfaltung der Ereignisse rund um das höchste jemals gespielte Pokerspiel. In dem Spiel, das einige Jahre umfasst, spielen einige der besten Pokerspieler aus Las Vegas, darunter der amerikanische Milliardär Andrew Beal. Die Intrigen der Figuren und die riesigen Banknoten versprechen, dass der Leser Seite für Seite verschlingen wird. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was bei einem Spieler passiert, der einen Mindesteinsatz von 20.000 $ ins Spiel bringen muss, dann liegt in diesem Buch die Erklärung.

The Biggest Game in Town von Al Alvarez

Der berühmte Dichter und Literaturkritiker Al Alvarez führt Sie in diesem Buch auf eine erstklassige Reise in die Glücksspielwelt. Die Geschichten in dieser lebhaften Darstellung der Las Vegas-Pokertische ziehen sich über ehrgeizige Spieler, die bereit sind, einen ganzen Geldkoffer auf einen Würfelwurf einzusetzen, auf schlechte Verlierer, die nie lernen, und auf diejenigen, die es nicht akzeptieren, dass Glück etwas ist, was man sich erarbeiten muss.

Ein Mann für alle Märkte: Wie ich das Casino und den Markt geschlagen habe - von Edwad O. Thorp

Edward Thorp ist eine lebende Legende auf dem Gebiet des Glücksspiels UND im Bereich der Finanzmärkte. In den 60er-Jahren veränderte der Mathematikprofessor Blackjack für immer, weil er eine Strategie entdeckte, die Bank zu schlagen: Seinetwegen wurden die Spielregeln geändert. Ende der 60er-Jahre entwickelte er eine Optionspreisformel, für deren nachfolgenden Beweis Myron Scholes 1997 den Wirtschafts-Nobelpreis erhielt.

Die 230 neuen Emojis für 2019 Roulette und glamouröse Kinofilme passen sehr gut zusammen